Best Bitcoin Mining Vergleich. Hashflare vs Genesis Mining
Bitcoin Cloud-Mining Vergleichsliste. Top Cloud Mining Contracts Bewertet

Die dystopische Zukunft von Cyberpunk 2077 kann mit Blockchain-Technologie vermieden werden

Das lang erwartete Videospiel Cyberpunk 2077 kam heraus als unfertiges Produkt mit einer Reihe von technischen Mängeln, Das hindert es jedoch nicht daran, eines der wichtigsten kulturellen Phänomene der letzten Jahre zu sein. Und während einige Spieler Rückerstattungen verlangen und die Entwickler eilig an Patches arbeiten, Ich schlage vor, wir schauen uns die enorm reichhaltige Videospielumgebung an.

Das Bild ist nicht sehr schön - diese Welt ist eine wirklich zentralisierte Hölle. In der fiktiven Welt des Cyberpunk 2077, Die Blockchain-Technologie existierte entweder nie oder wurde nie massiv implementiert. In dieser Welt wurde nie eine vollständige Dezentralisierung erreicht, und die Ergebnisse sind erschreckend.

Die Welt des Cyberpunk 2077

Die Welt des Cyberpunk 2077 ist eine Welt, die von Unternehmen regiert wird. Dies ist das Königreich des aggressiven Kapitalismus in seiner schlimmsten Form - von einer Art, durch die Nordkorea und die Sowjetunion ihre Bürger erschrecken könnten.

Unternehmen sind hier nicht nur große Unternehmen, die der Gesellschaft Dienstleistungen und Produkte anbieten. Lieber, in dieser Welt, Unternehmen sind mächtig, finstere Wesenheiten, die nach unendlicher Macht streben. Kontrolle der gesamten Fertigung der Welt, Landwirtschaft, Medien, Computer- und medizinische Dienstleistungen, Diese Einheiten agieren nicht nur als Unternehmen, sondern buchstäblich als souveräne Nationalstaaten.

Klein- und mittelständische Unternehmen dieser Welt handeln über dem Gesetz und versuchen, die Spuren zu verwischen. Sie zögern nicht, Praktiken wie Erpressung anzuwenden, Erpressung, Bestechung, Spionage oder die physische Beseitigung derjenigen, die ihnen im Weg stehen.

Große Unternehmen dieser Welt sind das Gesetz. Sie gründen die Weltregierungen und erteilen ihren eigenen ausgebildeten Marionettenpolitikern Befehle.

Nachtstadt, die Stadt, in der das Spiel stattfindet, ist ein unabhängiger Stadtstaat auf dem Territorium der Vereinigten Staaten, die vollständig von der riesigen Arasaka Corporation kontrolliert wird. Der Bürgermeister und der Stadtrat werden von Unternehmensvertretern gewählt, und die Stadtpolizei besteht hauptsächlich aus der sogenannten „Unternehmenspolizei“ - hochbezahlten Spezialeinheiten, ihren Unternehmensführern treu zum Tode. Unternehmen, nicht die Regierung, hier ein Gewaltmonopol haben.

Das Corporate Business Center von Night City ist eine hochmoderne Metropole, Eine funkelnde Stadt der Zukunft mit verschwenderischen Wolkenkratzern, in denen sich Unternehmensbüros befinden. In solchen Bereichen, Die Sicherheit wird von der Unternehmenspolizei streng überwacht, und nur einige wenige - Unternehmensmitarbeiter - können dort arbeiten und leben. Ebenfalls, Mitarbeiter des Unternehmens und ihre Familien haben Zugang zu einem Safe, wohlhabender Vorort, Das steht auch unter Unternehmensschutz.

Im Gegensatz, Die armen Gegenden der Stadt sind voller Gewalt und Kriminalität. Diese Bezirke sind die Heimat der Armen und Obdachlosen, gefüllt mit Blöcken hässlicher Hochhäuser und mit Graffiti bemalter verlassener Fabriken.

Hier herrschen verschiedene Clans: die Triaden, die Yakuza und andere. Die Unternehmenspolizei untersucht diese Teile der Stadt nicht einmal. Diese Bezirke werden von der normalen Staatspolizei überwacht, die unvergleichlich schlechter ausgerüstet und motiviert sind als die Unternehmen. Diese Polizisten sind immer bereit, wegzuschauen, wenn der Fall dies erfordert. In Ergänzung, Die Mafia selbst arbeitet oft für die Unternehmen, Schutz der Unternehmensinteressen in diesen Bereichen.

Diese dunkle Darstellung der Stadt der Zukunft ist so weit wie möglich von der utopischen Smart City entfernt.

Umweltfreundliche Unternehmen?

Zu sagen, dass die Unternehmen von Cyberpunk 2077 Wenig um die Umwelt zu kümmern ist nichts zu sagen. Sie sind nicht nur verantwortungslos gegenüber der Umwelt, Abfall in Flüsse gießen und die Atmosphäre verschmutzen - wie es große Unternehmen in unserer Zeit regelmäßig tun - nein, Sie sind viel weiter gegangen.

Als es irgendwann zwei Unternehmen nicht gelang, geschäftliche Probleme auf typische rechtliche oder halb-legale Weise zu lösen, Sie begannen offen, militärische Kriege gegeneinander zu führen. So begannen die Corporate Wars. In der Welt des Cyberpunk 2077, bewaffnete Unternehmenskonflikte sind zu einer gängigen Geschäftspraxis geworden.

Die Unternehmen führten zerstörerische Kriege mit dem Einsatz von Atomwaffen direkt auf dem Territorium bewohnbarer Gebiete. Dies führte zu enormen Verlusten unter der Zivilbevölkerung, sowie bei der radioaktiven Kontamination des Territoriums. Dank der Corporate Wars, riesige Gebiete der USA. wurden in leblose radioaktive Wüsten verwandelt. Im Allgemeinen, außerhalb von Night City, das Gebiet der Vereinigten Staaten. ähnelt dem Film Verrückter Max. Dies ist ein radioaktives Ödland, gefüllt mit toten Siedlungen, durch die Motorradbanden von Kriminellen und Nomaden ziehen.

Ungleichheit und die Schrecken der Überzentralisierung

Das Cyberpunk-Genre entstand in den 1980er Jahren in den USA. als Reaktion sowohl auf die Entwicklung der Computertechnologie als auch auf die Gesellschaft des Spätkapitalismus, in denen große transnationale Unternehmen eine große Rolle spielten.

Die geschlossene hierarchische Struktur von Unternehmen, ihre übermäßige Zentralisierung, Die mangelnde Transparenz ihrer Aktivitäten und die Entstehung riesiger Monopole führten zu einer ungleichen Verteilung von Wohlstand und Nutzen. Sich hauptsächlich auf das Erreichen von Gewinnen konzentrieren, Große Konglomerate konnten es sich oft leisten, nicht im Interesse der Gesellschaft, sondern nur im eigenen Interesse zu handeln.

Schlimmstenfalls, Sie schufen angesammelten Wohlstand, aber keinen Wohlstand. Ihre Nutznießer waren ein enger Kreis von Top-Managern und Großaktionären, während die Mehrheit der Bevölkerung nur durch hohe Preise für minderwertige Produkte von Monopolen verlor, sowie unter Umweltschäden leiden.

Die Kombination von High-End-Technologien mit großer sozialer Ungleichheit ist ein klassisches Markenzeichen des gesamten Cyberpunk-Genres. Dies wurde klassisch von Autoren wie William Gibson und Philip K beschrieben. Dick. Es wurde auch in klassischen Cyberpunk-Filmen wie verkörpert Klingenläufer, Johnny Mnemonic und Robocop.

In der fiktiven Welt der Zukunft, Technologisch stehen viele Möglichkeiten zur Verbesserung und Verlängerung des menschlichen Lebens zur Verfügung - zum Beispiel, kybernetische Implantate oder die Möglichkeit, das eigene Bewusstsein in das Netzwerk hochzuladen. Diese Vorteile sind jedoch ungleich verteilt. Die Reichen können es sich leisten, für immer zu leben. Die Armen, auf der anderen Seite, sind gezwungen, eine elende Existenz in verarmten zu führen, ökologisch verschmutzte Gebiete, in jungen Jahren sterben, entweder aufgrund von Krankheiten, die mit einer ungünstigen Umweltsituation verbunden sind, oder aufgrund von Straßenkriminalität. Das universelle Gesundheitssystem, was in der realen Welt könnte von der Verwendung der Blockchain-Technologie gedeihen, ist in einem ungeheuer bedauerlichen Zustand.

Gehen wir wirklich diesen Weg??

Die aktuelle Situation

Viele Experten vorhergesagt das mit der Entwicklung des Internet und der Informationstechnologien seit Anfang der neunziger Jahre, riesig zentralisiert, monopolistische Unternehmen würden der Vergangenheit angehören.

zuerst, junge Tech-Startups entstanden, im Wettbewerb mit traditionellen Unternehmen.

Zweitens, dank dem internet, Kunden haben freien Zugang zu Informationen über alle verfügbaren Unternehmen und Produkte. Jetzt, Jedes kleine Unternehmen mit einer eigenen Website könnte mit einem riesigen Konglomerat konkurrieren, das Hunderte Millionen Dollar für traditionelle Werbung ausgibt.

Schließlich, Jetzt könnte jeder Mensch in jedem Land der Welt, der Zugang zum Internet hat, die Dienste seiner geistigen Arbeit dem globalen Markt gleichberechtigt zur Verfügung stellen. Dies könnte zu einer gleichmäßigeren Verteilung des Wohlstands auf der ganzen Welt führen, sowie zur Entstehung einer großen Anzahl lokaler Unternehmen in Entwicklungsländern.

verbunden: Die Tokenisierung wird den Schwellenländern wünschenswerte Stabilität bringen

jedoch, nicht alles lief so reibungslos. Wir haben beobachtet, wie kleine Tech-Startups selbst zu riesigen monopolistischen Unternehmen wurden. Diese neuen Unternehmen wurden auf der gleichen Starrheit gegründet, zentralisierte hierarchische Prinzipien als Megakonzerne der Vergangenheit.

Heute, Diese „neuen technologischen Startups“ sind zum sogenannten Big Tech geworden, die die meisten Daten und Medien der Welt kontrolliert. Und diese Unternehmen sind nicht nur Marktmonopolisten - wie wir sehen können, Jetzt hält Big Tech es für möglich und ratsam, sich in die demokratischen Prozesse der wirtschaftlich entwickelten Länder einzumischen.

verbunden: Die Datenwirtschaft ist ein dystopischer Albtraum

Big Tech ist bekannt für seine Zensur von Informationen, die es nicht für angemessen oder politisch korrekt hält. Sie können eine bestimmte politische Agenda auch in den Google-Suchergebnissen sehen, wo die Sichtbarkeit bestimmter Materialien verringert wird, aber für andere gefördert wird. YouTube und andere Unternehmen verhalten sich ähnlich.

verbunden: Der schwache Rückgang von YouTube in die Betrugswerbung

Natürlich, Sie brauchen viel Fantasie, um die aktuelle Situation auf das Absolute zu bringen und sich das in naher Zukunft vorzustellen, Twitter und Facebook könnten einen Atomkrieg beginnen, sagen, für die Kontrolle über den Online-Werbemarkt, wie es in der Welt von Cyberpunk passieren könnte 2077. Und doch, Der Trend ist offensichtlich.

Blockchain als Lösung

In ihrem Buch Blockchain Revolution, veröffentlicht in 2016, Alex und Don Tapscott erläutern, wie Blockchain zur Dezentralisierung großer Unternehmen eingesetzt werden kann. Ihrer Meinung nach, Die Blockchain-Technologie sollte dazu beitragen, das Wesentliche der Arbeit von Unternehmen zu überdenken und sie viel transparenter zu machen. Eine Single haben, unabhängig, Ein zuverlässiges Informationsbuch könnte dazu beitragen, eine neue Form der Verwaltung zu schaffen, im Gegensatz zum derzeitigen System starrer Hierarchien.

Wenn jede Aktion von Managern in einem Hauptbuch angezeigt wird, das unabhängig ist und nicht von einer engen Gruppe von Personen kontrolliert wird, Die Versuchung, zweifelhafte Transaktionen durchzuführen und mit Buchhaltungsdaten zu betrügen, ist viel geringer. Der Zugang zum Register kann vor allem allen interessierten Gruppen gewährt werden, an die Gesellschaft und die Aufsichtsbehörden, sondern auch an die Mitarbeiter des Unternehmens.

Es wird nicht länger möglich sein, Abfälle in den Fluss abzuleiten oder eine hohe Steuer zu vermeiden, indem ein Beamter ungestraft bestochen wird. Alle diese Aktionen werden sofort im auf der Blockchain erstellten Hauptbuch angezeigt und sind für die Öffentlichkeit zugänglich, einschließlich Blogger, Journalisten und Staatsanwälte.

Die Verwendung von Blockchain ermöglicht das Erstellen einer neuen, transparent, offene Unternehmensstruktur im Gegensatz zu den derzeit starren Hierarchien von Unternehmen. Blockchain verwenden, Sie können ein System erstellen, das Mitarbeiter für Maßnahmen, die sowohl der Gesellschaft zugute kommen als auch Gewinn für das Unternehmen generieren, angemessen belohnt. Somit, Die soziale Verantwortung wird auf eine große Anzahl von Menschen verteilt und für die Gesellschaft transparent sein - was das Ausmaß der Korruption verringern sollte, welche, als Regel, stützt sich auf die illegalen Handlungen von Einzelpersonen.

Die Verwendung von Blockchain macht es technisch möglich, verantwortungsbewusster zu schaffen, transparente Geschäftsstrukturen - welche, im Gegenzug, kann uns vor der zentralisierten Hölle retten, die in Cyberpunk gezeigt wird 2077 und ähnliche Werke.

Aber werden sich die Wirtschaftsführer darauf einigen, auf diese neuen umzusteigen?, transparente Geschäftspraktiken? Und wer könnte den Evolutionsprozess einleiten?

Die Ansichten, Die hier geäußerten Gedanken und Meinungen sind die alleinigen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph wider oder repräsentieren diese.

Bert Kozma ist Autor und Associate Editor bei Cryptogeek.info. Zuvor Vertriebs- und Marketingexperte, Seit einem Jahrzehnt ist er Autor für Kryptowährung und Finanzmärkte. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Business von der Saimaa University of Applied Sciences.

Artikel von Cointelegraph

Hinterlassen Sie einen Kommentar