Best Bitcoin Mining Vergleich. Hashflare vs Genesis Mining
Bitcoin Cloud-Mining Vergleichsliste. Top Cloud Mining Contracts Bewertet

Estlands Krypto-Flitterwochen gehen zu Ende, da strengere Vorschriften auftauchen

Das estnische Finanzministerium versucht Berichten zufolge, strengere Vorschriften für die Vergabe von Kryptolizenzen zu erlassen. Dies kommt nach den Behörden widerrief die Lizenzen von etwa zwei Dritteln der Kryptowährungsunternehmen, die im Land tätig sind 2020.

gemäß zu ERR News, Das estnische Finanzministerium hat bereits im Januar einen Gesetzesentwurf herausgegeben, um die Kryptoindustrie des Landes zu straffen. Im Rahmen der vorgeschlagenen Regeländerungen, Das Finantsinspektsioon - Estlands Finanzaufsichtsbehörde - wird anstelle der Financial Intelligence Unit die Regulierung von Kryptowährungsgeschäften überwachen.

Diese Änderung wird die Kryptoaufsicht unter die Zuständigkeit der Finanzaufsichtsbehörden bringen, im Gegensatz zu dem aktuellen Paradigma, in dem die FIU tätig ist, Das Teil der Polizeiabteilung kümmert sich um die Überwachung von Kryptowährungsgeschäften.

Kryptofirmen, die an einer Tätigkeit in Estland interessiert sind, müssen eine Lizenzgebühr an das Finantsinspektsioon zahlen. Die jetzige 381 Lizenzinhaber müssen außerdem erneut eine Betriebserlaubnis bei der Finanzaufsichtsbehörde beantragen.

Nach Erki Peegel, ein Sprecher des Finanzministeriums, Das Ziel der Regierung ist nicht Anti-Krypto. jedoch, Behörden erwarten das nur 50 zu 100 Kryptofirmen, die bereits Lizenzen besitzen, sind in der Lage, die vorgeschlagenen Änderungen der Regulierungsregeln einzuhalten.

Die vorgeschlagenen Regeländerungen kommen auch unter den Bemühungen der Regierung dazu Bekämpfung von Geldwäscheaktivitäten. Zurück im Juni 2020, ein $220 Milliarden Geldwäscheskandal Ausbruch mit Beteiligung der Danske Bank. Ebenfalls, im 2020, Berichte entstanden dass Krypto-Betrüger das E-Residency-Programm des Landes überschritten hatten.

jedoch, Estlands jüngster politischer Umbruch mit der Rücktritt von Premierminister Jüri Ratas in einem Korruptionsskandal hat die Verabschiedung des Gesetzesvorschlags auf Eis gelegt. Tatsächlich, Heute war die Frist für das Parlament, um über das Thema zu beraten.

Artikel von Cointelegraph

Hinterlassen Sie einen Kommentar